Coole Betongefässe selber machen

Jeder hat sie schon einmal gesehen: coole Betongefäße für Kerzen, Topfpflanzen oder Stifte. Die coolen Teile lassen sich ganz einfach und ohne viel Aufwand selbst herstellen!

Folgendes brauchst du:

  • Beton oder Blitzzement
  • Wasser
  • Verschiedene Plastikbehälter (geometrische Formen eignen sich besonders gut!)
  • Babyöl oder Vaseline
  • Feines Schleifpapier
  • Wenn Du möchtest: Lackspray
    Klicke auf die Bilder um sie zu Vergrößern.

Und nun Schritt für Schritt:

  1. Gießformen vorbereiten
    Die kleine Form, die den Hohlraum bildet, mit Öl oder Vaseline einstreichen damit sie sich später gut herauslösen lässt. Die äußere Form gut auswaschen und trocknen.Interessante Behältnisse sind z.B. ovale Spülmittelflaschen, Tetrapack, Yoghurtbecher, Reagenzröhrchen (für den Hohlraum von kleinen Vasen), kleine Plastik-Trinkflaschen, mehrkantige Weichkäsebehälter (siehe Foto), . . .
  2. Beton oder Blitzzement nach Anleitung anmischen. 
  3. Gießen
    Die Masse nach und nach in die größere Form gießen. Zwischendurch vorsichtig auf die Arbeitsplatte „klopfen“, damit sich die Masse gut setzt.
    Zweite kleinere Form hineinsetzen und entweder mit Sand beschweren oder mit Klebeband fixieren. Achtung dass der Boden und die Wände dick genug bleiben!Beton_1
  4. Trocknen lassen – Am Besten einmal über Nacht
  5. Formen lösen
    Das äußere Behältnis abziehen (ev. vorsichtig mit einem Messer aufschneiden). Die innere Form herauslösen und nochmals gut trocknen lassen.
  6. Flächen/Ecken vorsichtig glatt schleifen und nach Wunsch noch lackieren.

Jetzt könnt ihr eure Gefäße befüllen. Mit Stiften, kleinen Kakteen, Teelichtern oder Trockenblumen. Super stylisch! Bei sauberer Ausführung sehen diese Teile aus, wie aus einem Designshop – We like!

Viel Spaß wünschen Euch Sabine und Sylvia